Grünen

Ungiftige Zimmer- & Gartenpflanzen

Kathrin Roth, Online Editor 1. August 2022

Hübsche Blumen und Pflanzen sind nicht immer ungefährlich, vor allem für Kleinkinder und Haustiere. WOHNIDEE gibt einen Überblick, welches Grün bei Ihnen bedenkenlos einziehen darf

Sind die Pflanzen unbedenklich, haben Kinder und Tiere grünes Licht zum gemeinsamen Entdecken und Spielen. Foto: iStock

Ungiftige Zimmerpflanzen

Grüne, saftige Blätter sind für die meisten Haustiere ein äußerst verlockender Snack. Obwohl bei Tieren meist der Instinkt verrät, ob eine Pflanze schädlich ist, fehlt Babys und Kleinkindern dieser sechste Sinn – sie erkunden ihr Umfeld vor allem durch das Fühlen, Riechen und Schmecken. Mit diesen Zimmerpflanzen brauchen Sie sich aber keine Sorgen um die Gesundheit Ihrer Liebsten zu machen.

Ungiftige Gartenpflanzen

So schön es ist, draußen im Garten zu spielen und herumzutollen – die Natur lockt manchmal mit ungenießbaren und durchaus giftigen Blüten und Gräsern. Deshalb hier eine Übersicht von Gartenpflanzen, die ungiftig sind, Kinder sogar in den Mund nehmen und Tiere gefahrlos anknabbern dürfen. Neben den bekannten Kräutern wie Rosmarin und Minze ist sogar die ein oder andere Blüte ganz lecker und passt perfekt in knackige Sommersalate. Probieren Sie es doch mal aus!