DIY

Kerzen selbst drehen

22. März 2022

Kerzen sind nur was für Abends? Kerzen sind langweilig? Definitiv nicht! Kerzen sind gerade das absolute Deko-Must-Have! Wohnidee zeigt, wie Sie günstig und super easy richtig ausgefallene Kerzen kreieren 

Gedrehte Kerzen in Kerzenständern und selbst gebogene Kerzen auf einem Tisch, im Hintergrund eine Pflanze
Kerzen sind wahre Kunstobjekte und ganz einfach selbst zu gestalten. Foto: Lena Schlösser

Das benötigen Sie dazu:

Durchgefärbte Kerzen aus 100% Paraffin, ein Nudelholz, warmes Wasser, Frischhaltefolie,  Zahnstocher und eine Unterlage, dann kann es direkt losgehen.

Variante 1: Drehen

Eine gedrehte Kerze in der Farbe beige
1 von 4
Kerzen in Pastelltönen in einem Wasserbad
2 von 4
Eine weiche Stabkerze wird mit einem Nudelholz auf einem Schneidebrett platt gerollt. An beiden Enden bleiben sie circa 1,5 Zentimeter rund
3 von 4
4 von 4

1. Bereiten Sie ein Wasserbad mit heißem Wasser vor. Das Wasser sollte so heiß sein, dass Sie Ihre Hände gerade noch reinhalten können.

2. Lege Sie die Kerzen in das Wasserbad und lassen Sie sie dort für Minuten einweichen, so das sie etwas weicher und biegsamer wird.

3. Nun holen Sie die Kerze heraus, legen diese auf eine Unterlage und rollen sie flach aus. Wichtig: Lassen Sie die Kerze oben und unten ca. 1,5 cm rund, damit die Kerze noch in einen Kerzenständer passt.

4. Jetzt können Sie die flache Kerze nochmal ins warme Wasser halten, sodass sie wieder weicher wird. Anschließend drehen Sie diese vorsichtig ein.

Variante 2: Doppel U

Eine große rosa Kerze, in Form eines Us
1 von 4
Eine rosa Stabkerze wird zu einem U geformt
2 von 4
Zwei rosa Kerzen werden zu einem halben U geformt
3 von 4
Die beiden vorher geformten Kerzen werden mit Hilfe von Zahnstochern zu einem großen U zusammengesteckt
4 von 4

Schritt eins und zwei bleiben wie bei Variante eins gleich.

3. Hierfür brauchen Sie vier Kerzen. Nehmen Sie zwei aus dem Wasser und formen Sie diese in ein halbes U.

4. Das gleiche wiederholen Sie jetzt mit den anderen beiden Kerzen – hier wird das halbe U allerdings in die gegengesetzte Richtung geformt.

5. Jetzt drücken Sie die Enden der beiden halben Us zusammen, so dass sie ein U ergeben. Tipp: Nehmen Sie dafür einfach Ihre Finger und warmes Wasser. 

Variante 3: Schlange

Schritt eins und zwei bleiben wie bei Variante eins gleich.

3. Hierfür benötigen Sie zwei Kerzen. Holen die erste Kerze aus dem Wasser und bringen Sie diese in eine Schlangenform.

4. Das ganze wiederholen Sie mit der zweiten Kerze, sodass die beiden Enden zu einander liegen.

5. Jetzt drücken Sie die beiden Ende fest gegeneinander bis sie sich verbinden. Dafür können Sie nochmal etwas heißes Wasser und Ihre Finger verwenden.

Weiterlesen: